Sonnenschutz Bademoden

Posted by ecostinger on 5th Nov 2020

Sonnenschutz Bademoden

Verbrennen Sie Nicht
Fünfmal Sonnenbrand verdoppelt die Gefahr von Hautkrebs.

Vermeiden Sie die Sonnenbank
UV Licht von bräunenden Sonnenbänken kann Hautkrebs und Hautfalten verursachen. Wenn Sie aussehen wollen, als ob sie in der Sonne gewesen sind, verwenden Sie ein selbst-bräunendes Produkt, aber in der Sonne nehmen Sie weiterhin Sonnencreme mit gutem Sonnenschutzfaktor.

Sonnencreme
Verwenden Sie auf unbedeckter Haut großzügig Sonnencreme mit Sonnenschutzfaktor (SPF) von mindestens 15. Achten Sie auf Schutz vor Ultraviolet A (UVA) und Ultraviolet B (UVB) Strahlen. Alle zwei Stunden und nach dem Schwimmen oder Schwitzen wieder neu auftragen, auch an bewölkten Tagen.

Sonnenschutzbekleidung
Tragen Sie Kleidung mit UV-Schutz, wie ein langärmeliges Hemd, lange Hose, sowie Sonnenbrille und ein Hut mit breitem Rand.

Suchen Sie den Schatten
Die UV-Strahlen der Sonne sind am stärksten zwischen 10 und 16 Uhr. Erinnern Sie sich an die Schattenrichtlinie: Wenn Ihr eigener Schatten kürzer wird, dann aus der Sonne in den Schatten gehen.

Besondere Vorsicht nahe Wasser, Schnee und Sand
Wasser, Schnee und Sand reflektieren die zerstörenden Strahlen der Sonne, was die Wahrscheinlichkeit von Sonnenbrand erhöhen kann.

Auf den UV Index achten
Der UV Index im Wetterbericht liefert wichtige Informationen, die Ihnen helfen, Ihre Aktivitäten im Freien so zu planen, das Sie zu viel Sonne vermeiden.

Sichere Vitamin D Versorgung
Eine gesunde Erährung mit viel Gemüse und Früchten, sowie Vitaminergänzungen, sichern Ihren Vitamin D Bedarf. Sie brauchen nicht lange in die Sonne, um genug Vitamin D zu bekommen.

Früherkenung von Melanomen kann Ihr Leben retten. Überprüfen Sie sorgfältig Ihre ganze Haut einmal im Monat. Neue oder sich ändernde Muttermale sollten von einem Dermatologen untersucht werden.